A+ A A-

Aktiv in der Region Klopeiner See

SEENFITNESS - DAS KOSTENLOSE SPORT-PROGRAMM

Von Mai bis September (Montag - Freitag) wird in der Region Klopeiner See - Südkärnten zwischen Klopeiner See und Turnersee ein sportlich aktives Programm angeboten: die Kärntner Seen Fitness. Die Gäste werden professionell von akademisch geprüften Sportlehrern bzw. Sportwissenschaftern betreut. Der Clou dabei ist, dass „Seen Fitness“ für Nächtigungsgäste vollkommen kostenlos ist. Mehr zum Programm 2015 finden Sie auf der Homepage der Region Klopeiner See...

einzigartiges Programm in Österreich
kostenlos für alle Gäste der Region Klopeiner See - Südkärnten
Bewegung in herrlicher Natur und im See
ausgebildete Sport-Guides
unbeschränkte Teilnehmerzahl (Gruppen über zehn Pers. bitte am Vortag melden)
Sportgeräte gegen kleinen Aufpreis erhältlich


WANDERPARADIES KLOPEINERSEE - SÜDKÄRNTEN

Über 800 km Wanderwege erschließen eine einzigartige Landschaft zwischen der Saualpe im Norden und den Karawanken im Süden. Gipfelstürmer nehmen allein oder in Begleitung geprüfter Bergführer die Zweitausender Hochobir, die Gipfel des Petzenmassivs oder die Gipfel der Steiner Alpen an der slowenischen Grenze in Angriff. Der ideale Wegweiser in den Karawanken ist das Wander-Kompetenzzentrum Bad Eisenkappel im Naturraum Vellachtal.

RADURLAUB IN SÜDKÄRNTEN

Jeder findet seine ideale Tour in der Region Klopeiner See Südkärnten - ob ambitionierte Mountainbiketour oder gemütliche Seen-Tour. 273 km autofreie Themenradwege und der Drauradweg in einer landschaftlich sehr reizvollen Umgebung werden Sie begeistern. Ein ganz besonderes Highlight: Seit 2014 können Wagemutige den Flow Country Trail auf der Petzen befahren. Der Trail auf der Petzen ist von unserem Haus in nur 15 Autominuten entfernt.


FLOW COUNTRY TRAIL

Der erste Flow-Country-Trail Österreichs wurde 2014 auf unserem Hausberg der "Petzen" eröffnet. Mit einer länge von 10 km ist er der längste Europas. Ein Flow-Country-Trail ist ein geschmeidiger Trail, bei dem alle MTBer auf Ihre Rechnung kommen - mit Achterbahn-Feeling. Tables, Sprünge, Steilkurven ... ohne Ende. Ob schwer oder leicht - der gewählte Speed macht den Unterschied. » mehr dazu...

 

TwitterGoogle BookmarksLinkedin
Pin It